Adrenal Fatigue Weight Loss: Wie man Gewicht mit Adrenal Fatigue verliert

Jeder, der jemals versucht hat, Gewicht zu verlieren, wird verstehen, wenn ich sage, dass es viel Energie braucht, um unerwünschte Pfunde zu bekämpfen! In einer idealen Welt hätten wir alle die Energie und Motivation, uns an das perfekte Trainingsprogramm zu halten, konsequent frische, nahrhafte, hausgemachte Mahlzeiten zu kochen und jeden Tag mit der Positivität und der Gewissheit zu überstehen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.Versteh mich nicht falsch … ich bin ein großer Verfechter für gesunde Bewegung, nahrhaftes Essen als Medizin und eine positive Einstellung. Das Problem ist, es kann schwierig sein, diesem Weg zu folgen, wenn wir übermüdet, überarbeitet, überfordert und einfach nur darüber hinweg sind! Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass, wenn unser Körper durch die Auswirkungen von chronischem Stress belastet wird, selbst unsere absolut besten Bemühungen zur Gewichtsabnahme auf Widerstand stoßen.

Wir alle haben Zeiten in unserem Leben, in denen die Anforderungen größer und unsere Stressbelastung schwerer ist. Und für viele Frauen, mit denen ich arbeite, Es fühlt sich so an, als wäre es die ganze Zeit so.Unabhängig von den Gründen – Krankheit, Beziehungsschwierigkeiten, Arbeitskämpfe, Pflege eines alternden Elternteils oder eines kleinen Kindes, der Versuch, mit einer unglaublich schnelllebigen Welt Schritt zu halten – haben Stressperioden körperliche Auswirkungen auf unseren Körper und auf unser Gewicht.

Zum einen wenden wir uns, wenn wir gestresst und erschöpft sind, viel eher dem Essen zu, um uns zu trösten! Wir konzentrieren uns vielleicht auch nicht genug darauf, uns richtig zu ernähren.

Aber nicht nur unsere Essgewohnheiten ändern sich, wenn wir überlastet sind. In Zeiten von Stress erfahren unsere Körper tatsächliche physiologische Veränderungen, von denen viele zu Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust Widerstand führen können. Viele dieser Veränderungen sind auf die Ermüdung der Nebennieren zurückzuführen (die auf chronischen Stress zurückzuführen ist).

Unsere Nebennieren steuern unsere Stressreaktion, indem sie Hormone im Verhältnis zu unserem Stresslevel absondern. Sie helfen tatsächlich, viele hormonelle Zyklen und Funktionen in unserem Körper zu kontrollieren. Wenn die Nebennieren und der Rest unseres Stressreaktionssystems überlastet sind, bereitet sich der Körper auf eine Katastrophe vor, indem er Fett und Kalorien speichert. Wir sehnen uns nach bestimmten Lebensmitteln, verlieren wertvolle Energie und nehmen zu.

Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, Gewicht zu verlieren (und sich großartig zu fühlen!), auch wenn Sie derzeit mit Nebennierenermüdung zu kämpfen haben. Schauen wir uns das gemeinsam an und finden Sie heraus, wie Sie die Nebennierenfunktion wiederherstellen und Ihren Körper bei der gesunden Gewichtsabnahme unterstützen können.

Wie Stress physisch wird

Seit Millionen von Jahren waren Menschen gezwungen, sich vor Umwelteinflüssen zu schützen. Seit den frühesten Tagen der Dinosaurier und Höhlenmenschen hat die Natur ihre Fähigkeit bewiesen, Angst beim Menschen zu wecken. Lebens- und Todesumstände haben sich um die Fähigkeit entwickelt, Gefahren zu verstehen und Schutz und Überleben zu suchen. Wenn Sie von einem Raubtier gejagt wurden, leiteten Ihre Nebennieren eine „Kampf- oder Fluchtreaktion“ ein und setzten Adrenalin und Cortisol in den Körper frei. Diese Hormone liefern zusätzliche körperliche Energie und Kraft aus gespeicherten Kohlenhydraten und Fetten.Während die meisten unserer Stressoren nicht die gleichen sind wie unsere frühesten Vorfahren (wir müssen uns keine Sorgen mehr machen, von Tigern gejagt zu werden), hat der natürliche Verlauf der Evolution des Körpers diese ursprüngliche Kampf- oder-Flucht-Stressreaktion beibehalten. Aber ob wir körperlich bedroht sind oder nicht, bei erhöhtem Stress schaut unser Körper auf seinen gespeicherten Brennstoff und füllt ihn dann wieder auf, wenn er benutzt wird.

Der heutige Stress mag eher psychologisch als physiologisch sein, aber unsere Nebennieren kennen den Unterschied nicht wirklich. Der heutige Stress ist auch konstanter. Viele von uns sind mit chronischem Stress als Lebensweise konfrontiert, was zu einem konstant erhöhten Cortisolspiegel führen kann. Wenn das passiert, Der Körper denkt, dass er ständig zusätzlichen Kraftstoff benötigt, und speichert das normalerweise als Fett um den Bauch herum – oder wie es allgemein genannt wird, das alte „Reserverad.“Ein weiterer Effekt eines erhöhten Cortisolspiegels ist, dass unser Körper nicht so gut auf Leptin reagiert, das Hormon, das uns satt macht. Das bedeutet natürlich, dass wir mehr essen, wahrscheinlich ohne es zu merken.

Adrenal Fatigue & Weight Loss Resistance

Ich arbeite die ganze Zeit mit Frauen, die alles „richtig“ machen oder scheinbar jedes Diät- und Fitnessprogramm auf dem Planeten ausprobiert haben, aber sie kämpfen immer noch darum, Gewicht zu verlieren.Gewichtsverlust Widerstand ist wirklich üblich, und es ist in der Regel ein Hinweis auf ein zugrunde liegendes Ungleichgewicht irgendeiner Art. In meiner Praxis ist Nebennierenermüdung fast immer hinter Gewichtsverlust Widerstand.Nebennierenmüdigkeit beeinträchtigt die Verdauungsfunktion, trägt zur Insulinresistenz bei und trägt zu hormonellen Ungleichgewichten im Allgemeinen bei, einem weiteren häufigen Problem, das der Gewichtsverlustresistenz zugrunde liegt.

Adrenal Fatigue hat auch die besondere Fähigkeit, zu einer Ansammlung von Bauchfett zu führen, was eine der am schwersten zu verlierenden Arten von Gewicht ist und zu ernsteren Gesundheitsproblemen führen kann.

Bauchfett: Ein häufiges Zeichen für Nebennierenmüdigkeit

Ein Ungleichgewicht der Nebennieren kann zu allen möglichen Problemen führen, einschließlich einer erweiterten Taille. Warum neigt insbesondere der Bauch dazu, in Zeiten hohen Stresses und Nebennierenfunktionsstörungen zusätzliches Fett anzusammeln?

Die Wissenschaft dahinter ist sehr interessant. Normalerweise, wenn wir anfangen, hungrig zu sein, sinkt unser Blutzucker und das Gehirn sendet eine Nachricht an die Nebennieren, um Cortisol freizusetzen. Cortisol aktiviert Glukose, Fette und Aminosäuren, um unseren Körper mit Energie zu versorgen, bis wir essen.

Cortisol hält den Blutzuckerspiegel aufrecht und Insulin hilft unseren Zellen, Glukose aufzunehmen. Wenn wir langfristigen Stress haben, bleiben sowohl Insulin als auch Cortisol im Blut erhöht, und die zusätzliche Glukose wird als Fett gespeichert – meistens im Bauch.

Hier wird es interessant. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Fettzellen tatsächlich spezielle Rezeptoren für das Stresshormon Cortisol haben, und es gibt mehr dieser Rezeptoren in unseren Bauchfettzellen als irgendwo sonst in unserem Körper!Darüber hinaus haben Wissenschaftler gezeigt, dass Bauchfett tatsächlich ein aktives Gewebe ist, das als endokrines Organ fungiert, das auf die Stressreaktion reagiert, indem es tatsächlich mehr Fett zur Ablagerung einlädt! Dies ist ein Teufelskreis, der sich fortsetzen wird, bis wir Schritte unternehmen, um dieses Nebennieren-Ungleichgewicht zu korrigieren. Wie machen wir das, damit wir die Müdigkeit der Nebennieren überwinden und abnehmen können?

Adrenal Fatigue Weight Loss – Essen Sie gut für gesunde Nebennieren

What you eat matters

Wenn wir das Wort „Stress“ hören, denken die meisten von uns an wahrgenommenen Stress – mit anderen Worten, emotionalen oder mentalen Stress oder die Ereignisse und Herausforderungen in unserem persönlichen und beruflichen Leben, die uns gestresst fühlen lassen. Aber der Körper erträgt viele andere Arten von Stress, die sich kombinieren und zu Burnout und Nebennierenermüdung beitragen. Entzündliche, verarbeitete, raffinierte und zuckerhaltige Lebensmittel sind Stressoren, genau wie eine enge Frist ein Stressor ist.Die Wahl von frischen, ganzen, entzündungshemmenden Lebensmitteln ist nicht verhandelbar, wenn es darum geht, die Nebennierenfunktion wiederherzustellen und einen gesunden Gewichtsverlust zu erreichen.

Wenn Sie gesund essen

Wenn Sie möchten, dass Ihr Körper glaubt, dass er nicht in Gefahr ist zu verhungern, müssen Sie sich in regelmäßigen Abständen gesund ernähren. Da Cortisol hilft, den Blutzucker zu regulieren, wird das Halten des Glukosespiegels einen Teil des Stresses von den Nebennieren nehmen. Drei nahrhafte Mahlzeiten und zwei gesunde Snacks, die über den Tag verteilt sind, halten unsere Nebennieren stabil.

Unsere natürlichen zirkadianen Rhythmen können uns helfen zu wissen, wann unser Körper Nahrung und Treibstoff braucht. Der Cortisol-Zyklus ergänzt die körpereigenen Rhythmen. Der Rhythmus von Cortisol ist in Zeiten der Nebennierenmüdigkeit im Allgemeinen gestört und dysreguliert, aber wenn alles richtig funktioniert, ist Cortisol am Morgen am höchsten und nimmt im Laufe des Tages allmählich ab.Wenn wir essen, erhöhen wir unseren Cortisolspiegel, daher ist es ideal, größere Mahlzeiten früher am Tag zu sich zu nehmen, was unserem Körper auch hilft, sich auf einen erholsamen Schlaf in der Nacht vorzubereiten.

Haben Sie gesunde Lebensmittel zur Hand

Es mag leicht sein, nach Süßigkeiten und Koffein für schnelle Energie zu greifen, aber diese schlagen tatsächlich nach hinten los und senken unseren Blutzuckerspiegel schnell. Wenn Sie nach mikronährstoffreichen Lebensmitteln wie magerem Eiweiß, Avocado, frischem Obst und Gemüse, Knoblauch und Ingwer greifen, wird die Nebennierenfunktion angemessener unterstützt.

Ergänzen Sie Ihre tägliche Ernährung

Der Nebennierenexperte Shawn Talbott, PhD, sagt: „Wenn es um Nahrungsergänzungsmittel zur Stressanpassung und Cortisolkontrolle geht, erscheint die erste Verteidigungslinie in Form eines umfassenden Multivitamin- / Mineralstoffpräparats.“ Die Vorteile eines täglichen Multivitamins verbessern viele Funktionen in unserem Körper.

Es gibt eine Reihe anderer Ergänzungen, die auch hilfreich sein können, wenn es um die Unterstützung der Nebennierenfunktion geht, einschließlich adaptogener Kräuter, die helfen, unsere Stressreaktion zu regulieren.Weitere Informationen zu gesunder Ernährung und Nebennieren finden Sie in meinem Artikel „Essen zur Unterstützung Ihrer Nebennieren“ darüber, wie Sie für Ihre Nebennierengesundheit essen können.

Adrenal Fatigue Weight Loss Startpunkte – Verlangsamung zu heilen

Unsere schnelllebige Welt ist nie unplugged. Wir haben selten Zeit, uns von der Technologie, unseren Handys, dem Internet, E-Mails und sogar Netflix zu trennen.

Und unsere Nebennieren bemerken! Anstatt die müde und verdrahtete Realität eine Tatsache des Lebens sein zu lassen, arbeiten Sie daran, Ihre Nebennieren und Ihr Leben zu verlangsamen und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Sie denken vielleicht, dass Sie durch schnelles Bewegen abnehmen werden, aber wenn der Stress hoch ist und unsere Nebennieren Überstunden machen, bleiben wir in einem anhaltenden Zyklus des Hinzufügens von Pfunden. Hier ist, wie wir lernen können, uns selbst zu beschleunigen, um den Gewichtsverlust der Nebennierenmüdigkeit zu fördern.

Schlaf

Viele meiner Patienten klagen darüber, den ganzen Tag müde zu sein und dann nachts Schlafstörungen zu haben. Dies ist eine der frustrierendsten Auswirkungen der Nebennierenmüdigkeit! Was passiert ist, dass sie in einem verkehrten zirkadianen Rhythmus gefangen sind, was bedeutet, dass der Cortisolspiegel dysreguliert ist. Dies führt zu unregelmäßigen Schlafmustern und einem insgesamt ungesunden Muster, in dem wir tagsüber (insbesondere nachmittags) erschöpft sind, nachts jedoch nicht.Alle Diät- und Lifestyle-Tipps zur Überwindung der Nebennierenmüdigkeit helfen, aber es gibt auch ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihren Körper dabei zu unterstützen, Ihren zirkadianen Rhythmus wieder zu normalisieren.

Dazu gehört, dass Sie spät am Tag weniger essen und alle Bildschirme, einschließlich des Fernsehers, um 8 Uhr ausschalten (und das bedeutet, dass keine Smartphones im Schlafzimmer sind!), und indem Sie versuchen, bis 10 Uhr im Bett zu sein und zu schlafen. Ziel ist es, mindestens acht Stunden Schlaf zu haben, damit sich unser Körper ausruhen und unsere Hormonzyklen regulieren kann.

Bewegung (in Maßen)

Unsere Nebennieren reagieren auf Stress, auch wenn wir ihn für positiv halten. Bewegung ist positiv und kann uns helfen, Stress abzubauen, aber nur, wenn wir uns nicht überanstrengen. Wenn wir erschöpft sind, arbeiten unsere Nebennieren bereits hart, und zu viel kräftiges Training kann sie zusätzlich belasten. Das Ziel ist es, Ihre Herzfrequenz beim Training unter 90 Schlägen pro Minute zu halten. Wenn Sie nicht an regelmäßige Bewegung gewöhnt sind, macht das Gehen von 15 Minuten ein- oder zweimal täglich nach den Mahlzeiten, draußen an der frischen Luft, unsere Nebennieren und unseren Geist und Körper sehr glücklich.

Viel Spass

Vergesst nicht, dass Spass haben, lachen und die Zeit genießen wichtig sind, um sich entspannen zu können! Wir alle müssen Spaß zu einer Priorität machen; Die Vorteile sind erstaunlich! Ich wiederhole das die ganze Zeit, weil ich wirklich die Botschaft vermitteln möchte, dass Spaß und Entspannung wirklich wichtig sind, um die Auswirkungen von chronischem Stress umzukehren – denken Sie daran wie ein Rezept.

Vergiss nicht zu atmen

Tiefe Atemzüge durch die Nase können nicht nur deine Herzfrequenz verlangsamen, sondern deinen ganzen Körper beruhigen. Manchmal, wenn wir unter Stress stehen, wird unsere Atmung flach und schnell. Es braucht nur drei oder vier tiefe Atemzüge, um sich besser zu fühlen. Versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass eine Verlangsamung unseres Atems und unseres Lebens, selbst für ein paar Minuten, einen großen Unterschied bei der Verringerung unseres Stressniveaus machen kann, wenn wir es zu einer gesunden Gewohnheit machen.

Gewichtsverlust durch Loslassen erreichen

Es ist nicht immer einfach, die Dinge loszulassen. Wir setzen uns selbst unter Druck, um die Anforderungen in unserem Leben zu erfüllen. Wir müssen uns um andere kümmern, unsere Bemühungen gut machen und alle um uns herum glücklich machen. Aber wenn wir uns in dieser Gleichung vergessen, wird der Stress als zusätzliche Pfunde und andere Symptome erscheinen, die eine optimale Gesundheit beeinträchtigen. Wenn wir mit ständig erhöhtem Stress leben, passt sich der Körper an den „Krisenmodus“ an und braucht manchmal Hilfe, um zu lernen, wie man in einem ruhigeren Zustand lebt. Der erste Schritt besteht darin, Ihre Nebennieren zu heilen. Befolgen Sie die Tipps in diesem Artikel, geben Sie sich Zeit und seien Sie geduldig. Sie werden anfangen, Ihre Energie aufzufüllen, zusätzliches Gewicht zu verlieren und sich vor allem besser zu fühlen.

Bewertet von Dr. Mark Menolascino, MD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.