Asheville Blue Ridge Parkway: 10 Orte zu stoppen

Scenic Drives gibt es zuhauf in Appalachia, aber nur wenige sind ganz so atemberaubend oder vielfältig wie der Blue Ridge Parkway. Während sich dieser National Parkway über Hunderte von Kilometern erstreckt, ist der Abschnitt in der Nähe von Asheville besonders sehenswert, da er einige der weitläufigsten Ausblicke der Fahrt bietet. Dieser Abschnitt beherbergt auch mehrere charmante Attraktionen.Sorgfältig geplante Stopps können Ihre Wertschätzung für die Berge steigern und Sie und Ihre Begleiter während der gesamten Dauer Ihrer Reise frisch und voller Energie halten. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einige der folgenden Punkte in Ihre Reiseroute aufnehmen, wenn Sie Ashevilles Blue Ridge Parkway erkunden:

Linville Falls Trail

Atemberaubender Blick auf den Wasserfall des Linville Falls Trail

Foto: @forrest645

Kurz und bündig, die kurze Wanderung auf dem Linville Falls Trail bietet Ihnen einen wunderschönen Blick auf den Wasserfall sowie ein ruhiges Erlebnis mit einer Fülle von Rhododendron, Weißkiefern und Hickory-Bäumen. Sobald Sie an Ihrem malerischen Ziel angekommen sind, können Sie eine Reihe von Wanderwegen durchqueren, um die Wasserfälle aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen. Diese Wanderung wird sowohl wegen ihrer Bequemlichkeit als auch wegen ihrer Aussicht geschätzt; Alles beginnt im Linville Falls Visitor Center, wo Sie ausreichend Parkplätze und in den Sommer- und Herbstmonaten Toiletten finden.

Moses H Cone Memorial Park

Blick auf den Moses Cone Memorial Park

Foto: @charlieb60

Dieser atemberaubende Park, benannt nach dem Textilmagnaten Moses H. Cone, beherbergt das riesige Flat Top Manor, in dem Cone und seine Frau einst wohnten. Das Anwesen ist jetzt in das Register der historischen Stätten aufgenommen. Geschichtsinteressierte werden es genießen, mehr über die Familie des berühmten Aristokraten zu erfahren, während Naturliebhaber sich auf den Kutschenwegen des Parks vergnügen werden.

Southern Highland Craft Guild

Verlassen Sie den Moses Cone Memorial Park nicht, ohne die Southern Highland Craft Guild vor Ort zu besuchen, wo Sie komplizierte Kreationen von einigen der talentiertesten Handwerker der Appalachen finden. Sind Sie daran interessiert, diese talentierten Menschen in Aktion zu sehen? Machen Sie Halt bei einer Handwerksdemonstration, bei der Sie mehr über die Techniken und das umfangreiche Training erfahren, die erforderlich sind, um die wunderschönen Kunstwerke zu schaffen, die in den verschiedenen Galerien und Ausstellungen dieser Website ausgestellt sind.

Mast General Store

Blick in den Mast General Store

Foto: @alifeunderwater

Die Mast-Kette verfügt über mehrere Standorte in der gesamten Region, aber keiner ist so charmant wie der ursprüngliche General Store. Seit mehr als einem Jahrhundert versorgt dieses kleine Geschäft die Gegend mit allen wichtigen Dingen. Aus diesem Grund wird Mast oft der Satz zugeschrieben: „Wenn Sie es hier nicht kaufen können, brauchen Sie es nicht.“ Heute ist das Geschäft ein Top-Reiseziel, und das aus gutem Grund — über sein charmantes Äußeres hinaus schätzen die Besucher seine Auswahl, die nach wie vor beeindruckend ist.

Dutch Creek Trails

Menschen zu Pferd an den Dutch Creek Falls

Foto: @lovejabe

Erleben Sie die Schönheit der Smokies zu Pferd, wo Sie ein Stück Americana neben der wunderschönen Landschaft genießen können. Sie werden sich wie ein integraler Bestandteil der Dutch Creek-Familie fühlen, wenn Sie an einer etwas mehr als einstündigen Pferdeexpedition teilnehmen. Die Leidenschaft des Personals für Pferde — und Appalachen im Allgemeinen – ist von Anfang an offensichtlich. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie neu im Reiten sind; Sie werden sich schnell wohl fühlen, auch wenn Sie durch felsige Abschnitte des Weges navigieren. Sie werden mit einem wahren Erfolgserlebnis und einem besseren Gefühl für den Appalachen-Geist, der diese Region so besonders macht, abreisen.

Grandfather Mountain

Blick auf die Himmelsbrücke am Grandfather Mountain

Foto: @letsgetlostmom

Wenn Sie nur Zeit haben, ein Blue Ridge-Ziel zu erkunden, halten Sie Grandfather Mountain ganz oben auf Ihrer Liste. Als einer der höchsten Gipfel des Blue Ridge bietet er wohl die beste Aussicht auf die Region, die sich durch raues Gelände und während der Herbstsaison durch atemberaubendes Laub auszeichnet. Wenn Sie abenteuerlustig sind, schauen Sie sich die Swinging Bridge an, die 360-Grad-Ansichten mit dem Nervenkitzel kilometerhoher Höhe kombiniert. Diese beeindruckende Struktur erstreckt sich über einen 80-Fuß-Abgrund und erstreckt sich über 200 Fuß und wird durchweg als Blue Ridge-Highlight bezeichnet.

Craggy Pinnacle Wanderung bei Craggy Gardens

Atemberaubender Blick auf Wolken über den Bergen bei Craggy Pinnacle

Foto: @gmois

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und machen Sie eine kurze, aber intensive Wanderung durch die Craggy Gardens, die einige unvergessliche Ausblicke bietet. Bei nur 1,4 Meilen Hin- und Rückfahrt bietet diese Wanderung eine großartige Gelegenheit, Ihre Beine zu strecken, ohne Sie zu zwingen, zu weit von Ihrer Roadtrip-Reiseroute abzuweichen. Schauen Sie morgens oder abends vorbei, um einen wunderschönen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu erleben. Sie werden zufrieden mit Ihrer Reise zurückkehren, aber auch in der Lage sein, andere lokale Abenteuer zu erleben.

The Biltmore

Blick auf das Biltmore Estate in der Abenddämmerung

Als Amerikas größtes Haus ist The Biltmore wirklich ein unvergesslicher Anblick. Dieses für George Vanderbilt erbaute Herrenhaus im Châteauesque-Stil ist voller opulenter Details. Erkunden Sie diese elegante Umgebung in Ihrem eigenen Tempo während einer selbst geführten Tour, die drei Stockwerke und einen Keller durchquert. Auf dem Weg begegnen Sie Originalkunstwerken von John Singer Sargent und Pierre-Auguste Renoir sowie einer großen Sammlung von Vintage-Kleidung und -Möbeln.

Das North Carolina Arboretum

Gärten im Arboretum

Das North Carolina Arboretum liegt im Bent Creek Experimental Forest des Pisgah National Forest und beherbergt Dutzende Hektar kultivierte Gärten sowie mehrere Kilometer Wander- und Radwege, die es wert sind, erkundet zu werden. Verbinden Sie sich wieder mit der Natur, während Sie durch die Wege des Arboretums wandern und seine pädagogischen Exponate betrachten. Genießen Sie eine frische Mahlzeit im Bistro, das saisonale Gerichte aus der Region serviert. Vergessen Sie nicht, ein Geschenk aus dem Laden zu holen, bevor Sie Ihren Weg fortsetzen.

Rainbow Falls im Gorges State Park

Wasser fließt bei Rainbow Falls

Foto: @violetwiseman

Im Gorges State Park gibt es viele schöne Sehenswürdigkeiten, aber Rainbow Falls bietet wohl die beste Aussicht des Parks. Das Ziel ist natürlich atemberaubend, aber Sie werden genauso beeindruckt sein von den Sehenswürdigkeiten und Geräuschen, denen Sie auf dem Weg begegnen. Wildblumen gibt es zuhauf während dieser kurzen Wanderung, die auch einen Ausläufer bietet, der zu versteckten Wasserfällen führt. Der Weg ist ausgesprochen hügelig, aber Ihre Bemühungen werden mit dem engen Zugang zu fotowürdigen Wasserfällen belohnt.Von Wanderungen über Villen bis hin zu Handwerksgilden bietet der Blue Ridge Parkway wirklich für jeden etwas. Nehmen Sie sich viel Zeit, um diese malerische Fahrt in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Sie werden es nie bereuen, sich ein paar zusätzliche Momente genommen zu haben, um die unvergessliche Schönheit und Geschichte der Region hautnah zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.