Crabapple

Crabapple, auch Dinkelkrabbenapfel, auch Krabbe genannt, einer von mehreren kleinen Bäumen der Gattung Malus, in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Crabapples sind in Nordamerika und Asien beheimatet. Sie sind weit verbreitet für ihre attraktive Wachstumsgewohnheit, Frühlingsblumenanzeige und dekorative Früchte angebaut. Die Früchte sind viel kleiner und herber als der gemeine Apfel (Malus domestica), eignen sich aber für Gelees, Konserven und Apfelwein.

crabapple flowers
crabapple flowers

Crabapple (Malus species) in bloom.

E.R. Degginger/Encyclopædia Britannica, Inc.

Crabapple trees are stiffer in form and spinier than the common apple. The plants are deciduous and often have attractive fall foliage. Die duftenden, fünfblättrigen, weißen, rosa, karminroten oder violetten Blüten erscheinen früh in auffälligen Massen, einige Arten und Sorten produzieren halbgefüllte (6-10 Blütenblätter) oder doppelte (mehr als 10 Blütenblätter) Blüten. Die Kernfrüchte bleiben oft den ganzen Winter über bestehen und haben im Allgemeinen einen Durchmesser von weniger als 5 cm (2 Zoll).

Herausragende asiatische Krabbenkrebse sind die chinesische blühende Krabbe (M. spectabilis), Sibirische Krabbenkrebse (M. baccata), Toringo-Krabbenkrebse (M. sieboldii) und japanische blühende Krabbenkrebse (M. floribunda). Zu den bemerkenswerten amerikanischen Arten gehören die Girlande oder Süßkrabbe (M. coronaria); Oregon crabapple (M. fusca); Prairie crabapple (M. ioensis); und südlicher crabapple (M. angustifolia).

Die auffälligsten Crabapples, Hybriden aus M. floribunda, gehören zu den erlesensten kleinen winterharten Zierbäumen; Viele haben große duftende Blüten und tragen bunte Früchte, die bis in den Winter hinein bestehen bleiben. Bestimmte kultivierte Sorten sowohl der asiatischen als auch der amerikanischen Crabapples sind anfällig für Zedernapfelrost, Apfelschorf und Feuerfäule, aber Hybriden mit Toleranz oder Resistenz gegen diese Krankheiten wurden entwickelt.

Holen Sie sich ein Britannica Premium-Abonnement und erhalten Sie Zugang zu exklusiven Inhalten. Jetzt abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.