Ist mein Kind sprachlos?

von Jacky G.

Kind streckt seine Zunge heraus

Bildquelle: inderlovesfolkart.blogspot.com

Die Kommunikation mit Ihrem Kind kann manchmal schwierig sein, auch ohne eine Sprachstörung in die Quere zu kommen. Aber was ist, wenn Ihr Kind ein körperliches Problem hat, das seine Sprache beeinträchtigt? Wir haben alle den Ausdruck „sprachlos“ gehört, um jemanden zu beschreiben, der keine Worte findet. Ankyloglossie oder Zungenbindung ist jedoch eine echte körperliche Erkrankung.

Was ist das?

Das linguale Frenulum ist eine starke Gewebekette, die sich in der Mitte des Mundes unter der Zunge befindet. Jeder hat einen. Bei Babys hilft es, wachsende Zähne zu positionieren. Wenn ein Kind älter wird, wird das linguale Frenulum typischerweise schwächer und es wird weiter unter der Zunge zurücktreten. Wenn das Frenulum dies nicht tut, führt dies zu einer Zungenbindung. Dieser Zustand begrenzt die Beweglichkeit der Zunge.

Kind mit Zungenbinder

Bildquelle: drpaulose.com

Symptome und Komplikationen

Ein Kind mit einer milden Zungenbindung zeigt möglicherweise keine Symptome und muss möglicherweise nicht behandelt werden. Diejenigen, die ein Frenulum haben, das fest genug bleibt, um Symptome zu verursachen, zeigen oft Artikulationsschwierigkeiten. Diese Kinder haben Probleme, die Laute „z“, „s“, „th“, „n“, „I“, „d“ und „t“ zu vokalisieren. Die vorderen unteren Zähne können Lücken aufweisen und das Kind kann Probleme haben, seine Zunge zu benutzen, um Nahrung von seinen Zähnen zu entfernen. Säuglinge können Probleme beim Stillen haben; Mit der Flasche gefütterte Säuglinge haben jedoch normalerweise keine Probleme beim Füttern.

Chirurgische Behandlungen

Nicht alle Kinder müssen behandelt werden. In einigen Fällen wird das Frenulum von selbst allmählich schwächer. Eltern können eine Operation in Betracht ziehen, wenn das Kind schwere Symptome hat, die die Fütterung oder Stimmbildung beeinträchtigen.

Eine Frenotomie ist die häufigste Art der Operation zur Behandlung von Zungenbissen. Nach dem Auftragen eines Lokalanästhetikums schneidet der Arzt das Frenulum ab, um die Zunge freizugeben. Diese Operation wird im Allgemeinen bei Kindern unter einem Jahr durchgeführt.

Kinder, die älter als 12 Monate sind, können sich einer Frenuloplastik unterziehen. Dieses Verfahren ist ähnlich wie eine Frenotomie, außer dass Stiche verwendet werden, um die Wunde zu schließen. Es kann auch unter Vollnarkose durchgeführt werden.

Kind im Krankenhaus mit Arzt

Bildquelle: infobarrel.com

Nicht-chirurgische Behandlungen

Unabhängig davon, ob das Kind operiert wurde, kann die Sprachtherapie von Vorteil sein. Bei Kindern, die nicht operiert werden, kann die Sprachtherapie das abnormale Frenulum nicht korrigieren. Ein Sprachpathologe (SLP) kann dem Kind jedoch helfen, Geräusche klarer zu artikulieren.

Der SLP kann Ihrem Kind auch einige einfache Übungen beibringen, die die Beweglichkeit der Zunge verbessern können. Ermutigen Sie Ihr Kind, diese Übungen zu Hause durchzuführen, um seinen Fortschritt zu beschleunigen.

  • Lassen Sie Ihr Kind seine Zunge auf seine rechte Wange und dann auf seine linke Wange stecken. Er sollte während dieser Übung den Mund geschlossen halten.
  • Machen Sie ein Spiel aus dem Versuch, die Nase mit der Zunge zu berühren. Lassen Sie Ihr Kind seine Zunge einige Male nach oben und dann nach unten in Richtung Kinn strecken.
  • Lassen Sie Ihr Kind den Mund öffnen und seine Vorderzähne mit der Zunge berühren.

Leitfaden für Eltern zu Sprachkommunikationsherausforderungen's Guide to Speech & Communication Challenges

Finden Sie Ihre Sprachlösung

Sprachstörungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.