LL Cool J

LL Cool J, Akronym für Ladies Love Cool James, ist ein US-amerikanischer Rapper, Musikproduzent, Schauspieler, Fernsehmoderator, Autor und Geschäftsmann.

Frühe Erfolge

Er begann seit seinem 9. Lebensjahr zu rappen und im Alter von 16 Jahren begann er, Demos aufzunehmen, die er mit der Ausrüstung im Wert von 2.000 US-Dollar anfertigte, die sein Großvater für ihn erworben hatte, und schickte sie an Plattenfirmen.Er war 18 Jahre alt, als er seinen ersten Plattenvertrag bei Def Jam unterschrieb und in diesem Jahr seine Debütsingle I Need A Beat im Jahr 1984 veröffentlichte.

Am besten bekannt für

In einer Karriere von über 3 Jahrzehnten hat er 13 Alben mit Hits wie Hush im Jahr 2004, I’m Bad und I Need Love im Jahr 1987, Mama Said Knock You Out im Jahr 1990 und Hey Lover im Jahr 1995 geliefert.

Er spielte auch in mehreren Filmen wie Kingdom Come im Jahr 2001, Deep Blue Sea im Jahr 1999, Deliver Us From Eva im Jahr 2003 sowie eine Hauptrolle in NCIS: Los Angeles seit 2009.

Seit 2015 ist er ausführender Produzent und Co-Moderator der berühmten TV-Show Lip Sync Battle.

Sexuelle Orientierung

Wie sein Name schon sagt, ist der Mann hetero. Er war ab 1987 in einer Beziehung mit Simone Smith und begann Kinder zur Welt zu bringen. Sie trennten sich kurz nach der Geburt von Italia, er datierte Kidada Jones von 1992 bis 1994, kam aber 1995 wieder mit Simone zusammen, um Hochzeitsglocken zu läuten und ist immer noch stark.

Familie

Seine leiblichen Eltern sind Nathaniel Lewis und Ethel Jolly, aber er wurde von James Louis Smith Jr. alias James Nunya und Ondrea Griffith erzogen und James Todd Smith getauft.

Er ist der Vater von 3 Mädchen und einem Jungen; Najee geboren 1989, Italia geboren 1990, Samaria geboren 1995 und Nina Simone geboren 2000.

Religion

LL ist ein frommer Christ und verpasst nie die Gelegenheit, über seine Liebe zu Gott und die Wichtigkeit des Bibellesens zu sprechen.

Wissenswertes

Zwischen 2012 und 2016 veranstaltete er 5 aufeinanderfolgende Ausgaben der jährlichen Grammy Awards von der 54. bis zur 58.

Er wurde 2016 mit einem Hollywood Walk of Fame Star ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.