Montauk-Gänseblümchenpflege: Tipps zum Anbau der Nipponanthemum

Der einfache Name ist das Montauk-Gänseblümchen für Nipponanthemum nipponicum . Es ist auch unter den botanischen Namen Chrysanthemum nipponicum und Leucanthemum nipponicum bekannt. Es ist eine krautige zusammengesetzte Blume Staude aus der Familie der Aster, Asteraceae. Montauk stammt aus den Küstenregionen Japans und wurde in den Vereinigten Staaten in Long Island, New York und New Jersey eingebürgert.

Blumen des Montauk-Gänseblümchens - Nipponanthemum nipponicumPin

Blumen des Montauk-Gänseblümchens - Nipponanthemum nipponicum
Bild: SB_Johnny , über Wikimedia Commons

Im Gegensatz zu anderen Gänseblümchenarten wie Leucanthemum vulgare (Ochsenaugen-Gänseblümchen) ist diese Art die einzige, die zuvor mit der Chrysanthemenfamilie in Verbindung gebracht wurde.

Jetzt ist es berühmt unter gebräuchlichen Namen wie:

  • Nippon-Gänseblümchen
  • Montauk-Gänseblümchen
  • Japanische Gänseblümchenpflanze

… die sich auf den natürlichen Lebensraum der Pflanze beziehen.

Die frischen gänseblümchenartigen Blüten sind der Grund, warum diese Pflanzen in verschiedenen Regionen populär angebaut werden.

Eine der häufigsten Arten von Gänseblümchenblüten ist die Shasta-Gänseblümchen- oder Leucanthemum × superbum-Hybride, die dann mit N. nipponicum gekreuzt wurde.

Montauk Daisy Pflege

Größe & Wachstum

Diese Stauden können bis zu 1 wachsen.5 ‚ – 3‘ Fuß hoch, sprießendes strauchiges Laub mit abwechselnden Blättern.

Jedes Blatt ist gezahnt, hat eine leicht ledrige Textur und ist länglich geformt.

Sie wachsen unter den richtigen Bedingungen recht gut und sorgen zur Blütezeit für eine großartige Blumenschau.

Blüte und Duft

Im Spätsommer oder Frühherbst zeigen Montauk-Gänseblümchen wunderschöne weiße Blüten, bis der harte Frost eintrifft.

Diese Bloomers mit gänseblümchenartigen weißen Blüten haben 2 „- 3“ Zoll breite Blütenköpfe mit weißen Strahlen und grünen Zentren.

Selten produzieren diese Pflanzen rote oder violette Blüten.

Verwandt: Schauen Sie sich die gänseblümchenartigen Blüten von Senecio Aureus (golden Ragwort) an

Licht & Temperatur

Diese Pflanzen sind winterhart in den USDA-Winterhärtezonen 5 bis 9.

Sie sind an Küstenklimas gewöhnt und eignen sich gut für warme, aber nicht zu heiße Temperaturen.

In Bezug auf die Luftfeuchtigkeit kann die Pflanze unterschiedliche Werte tolerieren.Volle Sonne ist die optimale Lichtverhältnisse für Montauk Gänseblümchen, aber Halbschatten in sehr heißen und übermäßig sonnigen Regionen ist vorzuziehen.

Gießen und Füttern

Wöchentliche Bewässerung ist mehr als genug für N. nipponicum, aber sie sind dürretolerant und überleben ohne häufige Bewässerung alle 7 bis 10 Tage.

Wenn der Boden genügend organische Substanz hat, sind Düngemittel nicht notwendig.

Wenn Ihr Boden nährstoffarm ist, fügen Sie im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger mit einem NPK-Verhältnis von 10-10-10 hinzu.

Überfüttern Sie die Pflanzen nicht, da die Pflanze floppen kann.

Boden & Umpflanzen

Montauk Gänseblümchen sind dürretolerant und können in trockenen, gut durchlässigen Böden erfolgreich sein.

Sie gedeihen in den meisten durchschnittlichen Böden mit mittlerer Feuchtigkeit.

Wenn der Boden nicht gut entwässert, verbessern Sie ihn durch Zugabe von Sand oder kleinen Kieselsteinen.

Seien Sie vorsichtig mit schweren Böden mit schlechter Drainage, da Nippon-Gänseblümchen keine Feuchtigkeit um die Wurzeln vertragen.

Transplantieren Sie Wurzelabteilungen im Frühjahr oder Mitte bis Spätsommer und bringen Sie sie in eine neue Position in voller Sonne, gepflanzt in trockenen Boden.

Pflege und Pflege

Das Wachstum dieser Gänseblümchen kann langbeinig und holzig werden, wenn es im Winter nicht abstirbt. Es ist wichtig, das Laub im Spätherbst zurückzuschneiden.

Im Frühjahr bis Frühsommer, wenn die Pflanze in ihrer aktiven Vegetationsperiode ist, um ein besseres Wachstum zu fördern, kneifen Sie die Pflanzen auf die Hälfte ihrer Größe zurück.

Hören Sie auf, die Stängel zu kneifen, sobald die Blütezeit beginnt.

Deadheading von Gänseblümchenblüten kann die Pflanze zum zusätzlichen Blühen anregen.

Sterilisieren Sie die Gartenschere, bevor Sie Gänseblümchen beschneiden.

Neben diesen Pflegebedürfnissen ist die Anlage witterungsbeständig und wartungsarm.

Mehr aus der Welt der Gänseblümchen

  • Mehrjähriges englisches Gänseblümchen – Bellis perennis
  • Afrikanisches Gänseblümchen – Osteospermum
  • Gerbera–Gänseblümchen
  • Fleabane-Gänseblümchen – Erigeron

Wie man Nipponanthemum vermehrt

Das Montauk-Gänseblümchen wird erfolgreich mit Divisionen vermehrt.

Sie müssen die Wurzeln einfach vorsichtig anheben, den Wurzelballen in Klumpen teilen und sie im Frühjahr an einem neuen Ort pflanzen, sobald neues Wachstum entsteht.

Folgen Sie diesen Schritten:

  • Gießen Sie zuerst die Mutterpflanze, um den Boden um die Basis herum zu erweichen, damit sie leicht graben können, ohne dass die Wurzeln Schaden nehmen.
  • Verwenden Sie eine Heugabel oder Schaufel, um die Pflanzen anzuheben.
  • Ziehen Sie die Krone vorsichtig aus dem Boden.
  • Verwenden Sie Ihre Hände, um den Wurzelballen zu lockern und die Klumpen zu teilen.
  • Verpflanzen Sie die gesunden und neu aussehenden Klumpen an neue Standorte.

Montauk Schädlings- oder Krankheitsproblem

Wie andere Gänseblümchenpflanzen ist diese Art relativ frei von Schädlings- und Krankheitsproblemen.

Allerdings könnte die Pflanze eine gewisse Anfälligkeit für Pilzkrankheiten, Blattminen und Blattläuse haben, die leicht zu behandeln sind.

Wie bei anderen Krankheiten kann ein Mangel an guter Drainage im Boden zu Stängelfäule, Wurzelfäule und Blattflecken führen.

Diese sind jedoch selten und werden mit ungiftigen Lösungen aus Ihrem örtlichen Kindergarten oder Gartencenter behandelt.

Empfohlene Montauk Daisy Verwendungen

Gartenfreunde empfehlen die Pflanze für verschiedene Regionen in Ihrem Garten.

Dies sind zwar großartige Schnittblumen, aber sie sehen gut aus, wenn sie in trockenen Böden entlang der mittleren Ränder gepflanzt werden.

Oder platziere sie in Blumenbeeten und Gärten unter anderen Stauden.

Verwenden Sie Stauden mit üppigem Laub oder niedrig wachsenden Pflanzen.

Wir empfehlen dies, da Montauk-Gänseblümchenpflanzen ihre unteren Blätter zu verlieren scheinen.

Andere Stauden verdecken die Stängel, damit die Blüten am besten zur Geltung kommen.

12PinterestFacebookTwitter

12
AKTIEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.