PTC Creo Elements/Pro

Creo Elements ist eine Softwareanwendung aus der Kategorie CAID/CAD/CAM/CAE.

Creo Elements ist eine parametrische, feature-basierte Modellierungsarchitektur, die in einer einzigen Datenbank mit regelbasierten Designfunktionen integriert ist. Es bietet eine detaillierte Kontrolle komplexer Geometrien /. Die Fähigkeiten des Produkts können in die drei Hauptüberschriften Engineering Design, Analyse und Fertigung unterteilt werden. Diese Daten werden dann in einer standardmäßigen 2D-Produktionszeichnung oder dem 3D-Zeichnungsstandard ASME Y14.41-2003 dokumentiert.

Product DesignEdit

Creo Elements bietet eine Reihe von Tools, mit denen eine vollständige digitale Darstellung des zu entwickelnden Produkts erstellt werden kann. Zusätzlich zu den allgemeinen Geometriewerkzeugen besteht auch die Möglichkeit, Geometrie anderer integrierter Konstruktionsdisziplinen wie Industrie- und Standardrohrarbeiten sowie vollständige Verdrahtungsdefinitionen zu generieren. Es stehen auch Tools zur Unterstützung der kollaborativen Entwicklung zur Verfügung.

Eine Reihe von Konzeptentwurfswerkzeugen, die vorab industrielle Designkonzepte liefern, können dann im nachgelagerten Prozess der Produktentwicklung verwendet werden. Diese reichen von konzeptionellen Industriedesignskizzen über Reverse Engineering mit Punktwolkendaten bis hin zu umfassenden Freiformflächen.

Analyseedit

Creo Elements verfügt über zahlreiche Analysetools und umfasst thermische, statische, dynamische und Ermüdungs-Finite-Elemente-Analysen sowie andere Tools, die alle zur Unterstützung der Produktentwicklung entwickelt wurden. Diese Tools umfassen menschliche Faktoren, Fertigungstoleranz, Formfluss und Designoptimierung. Die Konstruktionsoptimierung kann auf Geometrieebene verwendet werden, um die optimalen Konstruktionsmaße und in Verbindung mit der Finite-Elemente-Analyse zu erhalten.

Oberflächenmodellierungbearbeiten

Creo verfügt auch über gute Oberflächenmodellierungsfunktionen. Mit Befehlen wie Boundary Blend und Sweep können wir Oberflächenmodelle erstellen. Erweiterte Optionen wie Style (Interactive Surface Design Extension – ISDX) und Freestyle bieten Designern mehr Möglichkeiten, komplizierte Modelle mit Leichtigkeit zu erstellen.

Herstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.