Wartungsarme Sommercontainer

Nicht alle Sommercontainer benötigen stundenlange Wartung, damit sie gut aussehen.

Werbung

Wählen Sie Ihre Pflanzen sorgfältig aus – z. B. solche, die dürretolerant sind – und Sie können ein auffälliges Display erstellen, das ein Minimum an Pflege erfordert.

Sehen Sie sich unseren unkomplizierten Leitfaden zum Pflanzen eines Sommerbehälters an.

Einige unserer Vorschläge werden auch Jahr für Jahr gut aussehen, so dass Sie sie nur einmal pflanzen müssen.

Hier sind sechs Ideen für wartungsarme Sommercontainer.

Wählen Sie Ihre Pflanzen sorgfältig aus – z. B. solche, die dürretolerant sind.

Aeonium und festuca

Dieses dürretolerante Duo benötigt nahezu keine Wartung – pflanzen Sie es einfach und gießen Sie es gelegentlich. Der hölzerne Pflanzer ist schwarz lackiert, um die zentrale Pflanze zu ergänzen, während die wogenden Gräser einen wilden Rand hinzufügen.

Verwendete Pflanzen: Aeonium ‚Zwartkop‘ und Festuca glauca.

aeonium-aboreum-and-festuca-2

Osteospermum, Hebe und Farn

Während die Osteospermum-Blüten in diesem Topf hübsch sind, ist das Laub der anderen Pflanzen auffällig genug, um die Dinge zusammenzuhalten, wenn sie ihr Bestes gegeben haben. Das Laub hält auch das ganze Jahr über, was bedeutet, dass dieser Behälter Durchhaltevermögen hat.Verwendete Pflanzen: Osteospermum ‚Serenity Dark Purple‘, Dryopteris affinis und Hebe ‚Heartbreaker‘.

osteospermum-hebe-und-Farn-2

Eryngium, Achillea und Sedum

Dieses robuste Trio erinnert an die Pflanzen auf Sanddünen, und sie sind genauso tolerant gegenüber rauen Bedingungen in einem Garten. Außerdem kommen sie Jahr für Jahr wieder, wobei die Blütenköpfe bis in den Herbst hinein ihre Form behalten.

Verwendete Pflanzen: Eryngium varifolium, Sedum ‚Angelina‘ und Achillea ‚Moonshine‘.

Eryngium-achillea-and-sedum-pot-container-display-2

Phormium, Begonie und Echinacea

Architektonisches Laub und auffällige Blüten führen zu einem Behälter, der wirklich einen Schlag packt. Die Blumen werden für mehrere Wochen dauern, mit den anderen Pflanzen stark wachsen und immer dramatischer, wie die Saison fortschreitet.

Verwendete Pflanzen: Phormium tenax ‚Veneer‘, Echinacea ‚Sombrero Salsa Red‘ und Begonia ‚Gryphon‘.

phormium-echinacea-begonia-pot-2

Pelargonium, ipomoea, diascia und Senecio

Dieser klassische Terrakotta-Topf ist gefüllt mit fröhlichen Sonnenliebhabern, die wenig Pflege brauchen. Die Blumen sind das Herz dieser Anzeige, während das bunte Laub und das Ziergras Textur hinzufügen. Schneiden Sie die verblassten Geranienblüten ab und gießen Sie sie sparsam. Finden Sie heraus, wie Sie diesen Topf erstellen.Verwendete Pflanzen: Pelargonium ‚Frank Headley‘, Senecio cineraria ‚Silver Dust‘, Diascia barberae ‚Flying Colours‘, Uncinia rubra und ipomoea.

pelargonium-ipomoea-diascia-und-senecio-2

Pelargonien und Aeonium

Attraktive Blüten und auffälliges Laub vereinen sich in einem Behälter, der ein wenig Deadheading und gelegentlich einen Spritzer Wasser benötigt, damit die Dinge gut aussehen. Ein körniger Mulch macht die Dinge schlauer und hilft, Unkraut in Schach zu halten.

Verwendete Pflanzen: Aeonium arboreum ‚Atropupureum‘, Pelargonium ‚Bullseye Scarlet‘, Pelargonium ‚The Boar‘.

pelargoniums-and-aeonium-2

Sukkulenten

Eine flache Metallschale ist mit Sukkulenten gefüllt, um ein Display zu schaffen, das den ganzen Sommer über keine Pflege benötigt – stellen Sie es einfach an einen sonnigen Ort und beobachten Sie, wie die Pflanzen wachsen. Stellen Sie den Topf für den Winter an einen frostfreien Ort und genießen Sie ihn nächstes Jahr wieder.

Verwendete Pflanzen: Echeveria, Sedum, Saxifraga.

Werbung

Lesen Sie, wie unsere fünf Tipps für die Fütterung von Pflanzen in Töpfen.

succulent-pot-display-2

Wählen Sie Ihre Töpfe sorgfältig aus

Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl Ihrer Töpfe und Behälter. Kunststoffbehälter, insbesondere schwarze Töpfe, können sich im Sommer schnell erwärmen, was die Wurzeln einiger Pflanzen belasten und ihr Wachstum einschränken kann. Versuchen Sie stattdessen einen Terrakotta-, Keramik- oder Betonbehälter.

Terrakotta-Effekttopf aus Kunststoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.