Wie man Proportionen und Skalen in der Innenarchitektur verwendet / Havenlys Blog!

Maßstab und Proportion verstehen

Die Idee von Maßstab und Proportion dreht sich darum, wie Elemente in Ihrem Raum zusammenpassen. Proportion bezieht sich darauf, wie gut diese Teile zusammenpassen. Maßstab bezieht sich darauf, wie gut Ihre Stücke in Ihren Raum passen.

Obwohl dies das wichtigste Prinzip der Innenarchitektur ist, kann Ihr Auge leicht erkennen, wenn etwas fehl am Platz aussieht. Zum Beispiel würden Sie einen kleinen Liebessitz nicht mit einem großen, überfüllten Liegestuhl kombinieren, weil es unverhältnismäßig erscheinen würde.

Teppiche erden den Raum, daher ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen. Ihr Teppich sollte groß genug sein, dass er unter die Vorderbeine Ihrer Möbel passt. Wenn Ihr Sofa 84 “ misst, benötigen Sie mindestens einen 8 „x 10“ Teppich, um dies zu tun.

Maßstab und Proportion sind auch wichtig, wenn Sie Zubehör hinzufügen und den letzten Schliff geben. Eine allgemeine Richtlinie ist es, Gegenstände nicht größer oder breiter als ein Drittel der Länge oder Höhe des Stückes zu halten, auf dem es sitzen wird. Dies führt zu einem wirklich natürlichen Rhythmus und Fluss.Wenn Sie Kunstwerke über Möbel hängen, über ein Bett in Ihrem Schlafzimmer oder ein Sofa in Ihrem Wohnzimmer, ist eine allgemeine Faustregel, Kunstwerke auszuwählen, die die Hälfte oder zwei Drittel der Breite der Möbel darunter haben. Konzentrieren Sie sich bei der Organisation von Galeriewänden darauf, wie das Kunstwerk als Einheit zusammenkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.