Wie viel kostet eine Feuerbestattung? Hängt davon ab, wen Sie anrufen

Wie viel kostet es Ihrer Meinung nach, eine Leiche einzuäschern? Es ist eine Frage, über die Sie wahrscheinlich erst nachdenken, wenn eine Tragödie eintritt und Sie die Beerdigung eines geliebten Menschen planen.

Eines der letzten Dinge, die jemand tun möchte, wenn er einen geliebten Menschen verloren hat, ist eine komplizierte finanzielle Entscheidung zu treffen. Familien möchten diese Zeit damit verbringen, ein Leben zu feiern, nicht nach dem besten Preis für den Gedenkgottesdienst suchen. Wenn ein Bestattungsunternehmen Ihnen einen Preis für eine Einäscherung angibt, gehen Sie wahrscheinlich davon aus, dass Sie fair behandelt werden, und akzeptieren den Preis.

Es mag daher überraschen, dass der Preis für grundlegende Dienstleistungen wie die Einäscherung von Haus zu Haus stark variieren kann. Heute betragen die durchschnittlichen Kosten einer eigenständigen Einäscherung – ohne zusätzliche Dienstleistungen – 2.057 US-Dollar. Und doch, in jeder Stadt, Einige Bestattungsunternehmen berechnen Ihnen zwei- bis dreimal so viel für eine Einäscherung. Gleicher Service, drastisch anderer Preis.

Noch beunruhigender ist, dass Bestattungsunternehmen im Internetzeitalter die Preisgestaltung schwierig machen. In der Tat erlaubt die Federal Trade Commission Bestattungsunternehmen, ihre Preise verborgen zu halten, bis jemand tatsächlich einen Bestattungsunternehmen-Vertreter schreibt oder anruft – basierend auf den zuletzt 1994 aktualisierten Vorschriften – anstatt Bestattungsunternehmen dazu zu drängen, den Kunden online vergleichen zu lassen. In einer Umfrage der gemeinnützigen Funeral Consumers Alliance gaben nur 25 Prozent der Bestattungsunternehmen die Preise auf ihren Websites vollständig an, während 16 Prozent die Preise nach einer E-Mail und einem Telefonanruf nicht bekannt gaben.

Der schwierige Zugang zu Preisvergleichen scheint die Preise zu beeinflussen. Bei Parting haben wir sorgfältig eine Datenbank erstellt, in der angegeben ist, wie viel Bestattungsunternehmen für Dienstleistungen verlangen, damit niemand in seiner Not jemals abgezockt wird. Lassen Sie uns durch die Daten gehen.Wenn sich die jüngsten Trends fortsetzen, werden Kremationen bis 2018 mehr als die Hälfte aller Beerdigungen ausmachen, gegenüber etwa einem Viertel im Jahr 1998.

Seit Jahrhunderten werden Menschen in Särgen begraben, warum also der Anstieg der Einäscherungen?

Die Cremation Association hat sich dieser Frage angenommen. Die Gruppe fand eine Korrelation zwischen hohen Einäscherungsraten in Staaten mit einem hohen Anteil von Menschen, die nicht mit organisierten Religionen verbunden sind, und der Zahl der nicht verbundenen Personen steigt. Die Gruppe führt die wachsende Einäscherungsrate auch auf die einfache Tatsache zurück, dass sie billiger ist als der Sarg, der allein Tausende von Dollar kosten kann. Und die Asche in einer Urne tragbar zu haben (was normalerweise Hunderte von Dollar kostet), ermöglicht Familien kreativere Gedenkzeremonien, wie an einem Flussufer oder auf einem Berggipfel, wo sie nicht für eine Grabstätte bezahlen.

Der Einäscherungsprozess selbst ist relativ einfach. Der Körper wird in eine große Kammer gelegt und mit mittlerer Tausend-Grad-Wärme aus Öl, Gas oder Propan wird der Körper verbrannt. Der Prozess kann je nach Bestattungsunternehmen geringfügige Unterschiede aufweisen, Das Endprodukt ist jedoch dasselbe: Asche in einer Urne oder einem Behälter.Obwohl Familien im Wesentlichen das gleiche Produkt erhalten, unabhängig davon, wo der Körper eingeäschert wird, gibt es überraschende Unterschiede bei den Einäscherungskosten. Bei der Analyse unserer Daten stellten wir fest, dass es zwar viele Orte gibt, an denen die direkte Einäscherung, der grundlegendste Einäscherungsdienst, weniger als 1.000 US-Dollar kostet, aber auch eine große Anzahl von Bestattungsunternehmen, die den Service für mehr als 4.000 US-Dollar anbieten. Es gibt sogar solche, die für den Service über 9.000 US-Dollar verlangen.

Der Vergleich der direkten Einäscherungskosten ist nicht immer Äpfel mit Äpfeln. Zum Beispiel haben einige Bestattungsunternehmen ein eigenes Krematorium, während andere einen Dritten nutzen, was eine zusätzliche Gebühr bedeuten kann. Dennoch erklären diese Gebühren nicht, warum die direkte Einäscherung in einigen Einrichtungen fünfmal mehr kostet als in anderen.John Jung von der California Mortuary in Los Angeles weist darauf hin, dass Einäscherungen ein administrativ intensiver Prozess sind. Sie müssen von einem Arzt und je nach Staat von den verschiedenen Regierungsschichten genehmigt werden.

Aber als wir die Einäscherungskosten nach Städten analysierten, fanden wir auch große Preisunterschiede innerhalb desselben Ortes. Die folgenden Diagramme zeigen die Preisspanne für die vierzig größten US-Städte in der Reihenfolge der größten Preisspanne.

Die Ungleichheit in einigen Städten ist eklatant. New York führt die Liste mit dem höchsten Salon an, der über das 18-fache des niedrigsten auflädt. In Washington DC kostet die teuerste direkte Einäscherung fast 7.000 Dollar mehr als die billigste.

Wie konnte es eine so große Preisspanne geben?

Jung glaubt, dass jeder Salon am oberen Ende der Preisgestaltung den Service wahrscheinlich nicht als wesentlich für sein Geschäft ansieht. Sie halten Einäscherungen auf der Preisliste, falls jemand es wirklich will, und dann machen sie einen kräftigen Gewinn für die Anstrengung. Aber es ist nicht Kern ihrer Einnahmen.

Und die niedrigeren Feuerbestattungspreise dürften zusätzliche Geschäfte anziehen. Sie sind Verlustführer. „Wenn es unter $ 1000 ist, verlieren sie wahrscheinlich Geld. Mit der direkten Einäscherung allein macht man wirklich keinen großen Gewinn „, sagt Jung. „Sie versuchen nur, dich zur Tür zu bringen.“Der Durchschnittspreis für eine eigenständige Einäscherung liegt landesweit bei 2.057 US-Dollar, aber unsere Daten zeigen, dass eine vollständige Gedenkfeier im Durchschnitt 3.650 US-Dollar kostet. Diese gebündelten Dienste fügen zusätzliche Produkte wie die Einäscherung Sarg, die in der Regel für rund tausend Dollar gehen oder einfach nur das Entfernen und Übertragen der Überreste (in der Regel ein paar hundert), ganz zu schweigen von Blumen, Einbalsamierung Dienstleistungen und Zeit damit verbracht, den Körper zu sehen.Wenn Sie eine Familie in die Tür bekommen, kann ein Bestatter diese zusätzlichen Dienstleistungen verkaufen. Dies kann zu einer unangenehmen Situation führen: Es ist schwer, zu einem Upsell für den letzten Abschied von jemandem Nein zu sagen. Gute Bestattungsunternehmen versuchen, das Gleichgewicht zu halten, indem sie ihre eigenen Dienstleistungen verkaufen und gleichzeitig die Familie in einer Zeit der Not respektieren.

„Es ist wirklich eine Dienstleistungsbranche“, sagt Jung über Bestattungsunternehmen. „Sie haben einen Job zu erledigen, aber gleichzeitig müssen Sie sie sanft lenken.“

Nicht jeder Staat ist gleichermaßen schockierend in der Divergenz der Feuerbestattungspreise. Kalifornien bietet einige Hoffnung, dass Transparenz solche eklatanten Unterschiede lindern würde. Der Staat verlangt, dass ein Bestattungsunternehmen, wenn es eine Website hat, Preise veröffentlichen muss.“Das kalifornische Bestattungsgesetz schützt die Familie sehr“, sagt Jung, dessen Familie seit 17 Jahren ihren Salon in der Gegend von Los Angeles betreibt. „Es ist ziemlich streng.“

Leider ist die „Todesfürsorge“ -Industrie, wie Bloomberg in einer Titelgeschichte von 2013 feststellte, ein großes Geschäft und endet oft damit, trauernde Familien zu jagen. Öffentlich gehandelte Bestattungsunternehmen wie Service Corporation International (SCI), die Tausende von Bestattungsunternehmen im ganzen Land betreiben, haben einen Wert von über 5 Milliarden US—Dollar und reagieren – im Gegensatz zu Häusern in lokalem Besitz, die in eine Gemeinde integriert sind — auf Wall Street-Händler, was zu Druck führt, die Verbraucher zu verkaufen.Einäscherungen treten an die Stelle von Sargbestattungen und zukünftige Generationen werden ihre Preise online für einen unkomplizierten, wenn auch seriösen Service erwarten. Mehr Transparenz wird einen großen Beitrag leisten, und wenn die Einäscherungskosten online sind, liegt die Macht in den Händen der Verbraucher, wenn sie sie am dringendsten benötigen.

Niemand möchte nach den besten Preisen für eine Einäscherung suchen, wenn es um einen tragischen Tod geht, und leider machen sich einige Bestattungsunternehmen diese Tatsache zunutze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.